Foodie’s Paradise 5

Die Auswahl an Food ist im Berkeley Bowl Market beeindruckend. Die Abteilung für Bier und Wein ist es ebenfalls und umfasst selbstverständlich auch organic products.

Berkeley selber verfügt über drei Brauereien. Der Westcoast entlang sind verschiedenste Microbreweries zu finden. Typische Biersorten sind Pilsner, Ales, Indian Pale Ales, Withes, Stouts … mmh, eigentlich die ganze Palette plus ein paar exotische flavors like tangarine.

beer_01 beer_02

Der Segen geht in der Wein-Abteilung weiter. Vertreten sind vor allem kalifornische Weine, was ja auch kein Wunder ist, denn das Napa- und Sonoma-Valley sowie weitere Wein-Destinationen sind nur 1-2 Stunden von Berkeley aus zu erreichen.Bei den Weissweinen sind Sauvignon Blanc und Chardonnay vorherrschend, bei den Rotweinen sind es diverse.

sauvignon_blancchardcabzin

Wir haben speziell am (Old) Zinfandel Gefallen gefunden. Noch gibt es einen Streit, ob der Zinfandel eine eigene Rebsorte oder lediglich eine Varietät vom Primitivo ist. Speziell sind jedenfalls die Bezeichnungen der Zinfandels: Gnarly Head, Poizin, Zen of Zin oder auch !ZaZin.
Und damit hat die Foodie’s Series ihr Ende gefunden.