Bucket List 2

sailing_01Number 2a on the bucket list – sailing on the bay. Der einfachste Weg dazu ist im Olympic Circle Sailing Club (OCSC) member zu werden. Der Segelclub bietet Kurse und Cruises an. Am ersten Tag musste ich ein assessment absolvieren, damit meine „Segelkünste“ praktisch eingeschätzt werden können. Es gilt auch noch eine theoretische Prüfung abzulegen, damit Segel- und Schiffsbegriffe, Kommandos an Bord, rules on the bay etc. vorhanden sind – selbstverständlich in Englisch. So lerne ich halyard, boom vang, sheet, jibe, tiller, shrouds, luff and leech, tack and claw, helm’s a lee, gybe ho und weitere Dinge. Nach diesem Eintrittstest geht’s los.

sailing_02Bei Windstärke 5 bis 6 Beaufort-Skala – respektive Windstärken zwischen 15 und 28 kn – und ziemlichem Wellengang segeln wir alle Kurse durch, üben das crew-over-board-Manöver, reffen das main sail und wechseln sogar das Focksegel. Resultat – lot of fun und viele blaue Flecken!

sailing_04Auf der bay zu segeln ist – nebst Wind und Wellen – nicht ganz einfach. Zu berücksichtigen sind Ebbe und Flut und die dadurch ausgelösten starken Strömungen. Hinzu kommen die grossen Öltanker und Frachtschiffe und nicht zu vergessen das Berkeley Reef. Tipp unserer InstruktorInnen – never, ever get near Berkeley Reef.

Mit all dem Wissen ausgestattet geht es auf die erste lange cruise on the bay – und meinem bucket list item 2b – sailing the Golden Gate. And yes, I did it!

sailing_05