CalPerformance

alvin_ailey
alvinailey.org

CalPerformances – eine weitere Institution der UC Berkeley – hat ein attraktives Programm. Wir hatten das Glück, Tickets für das Alvin Ailey American Dance Theater zu ergattern. Gegründet wurde das American Dance Theater von Alvin Ailey, einem african american aus Rogers, Texas. Seine Erfahrungen als african american hat er in verschiedenen Choreografien umgesetzt, was dann zur Gründung der eigenen Company führte. Sein Ziel war es, „to carry out his vision of a company dedicated to enriching the American modern dance heritage and preserving the uniqueness of the African-American cultural experience.“ (see Website of American Dance Theater)

zellerbach_auditorium
Zellerbach Auditorium

Die Vorführung fand im Zellerbach Auditorium auf dem Campus statt. Der Name weist bereits darauf hin, dass das ganze Gebäude zu Ehren des Ehepaars Isadore and Jennie Zellerbach benannt wurde. Grund dafür ist ihre Spende von $ 1 million, damit das multifunktionale Gebäude fertig gestellt und 1968 eingeweiht werden konnte.

VSPA 2

spouse_partner

Jeden Monat bietet Visiting Scholar and Postdoc Affairs (VSPA) ein Berkeley Spouse and Partner Event an. Die Themen reichen von der Geschichte Kaliforniens, über Einkaufsmöglichkeiten, Kursangebote, Sport, Kinderbetreuung bis hin zum Schreiben einer Bewerbung. Das Motto lautet: Engage, Empower and Educate

womens_faculty_clubAuch der Women’s Faculty Club, 1925 gegründet, lädt visiting scholars and their spouses ein. Wir haben an einem Campus-Rundgang teilgenommen, der den Gebäuden des Architekten John Galen Howard folgte (mehr dazu im nächsten Architektur-Blog). Ein prächtiges Buffet rundete diese Veranstaltung ab.

davitt_moroneyAufmerksam werden wir per E-Mail auch auf die verschiedenen Events des Department of Music gemacht. Die Darbietung von Davitt Moroney – Cembalist, Musikhistoriker, Professor am genannten Department and „one of the world’s foremost interpreters of Bach“ – gestaltete einen gelungenen Abend zu Kompositionen von Johann Sebastian Bach. Gekonnt verknüpfte er die Entstehungsgeschichte eines Musikstücks mit life gespielten Passagen, bevor er as ganze Stück spielte. Dieser Anlass zog doch etwas mehr ältere Leute an, so dass wir – abgesehen von hoodies and sneakers – mit unseren grauen Haaren gut ins Bild passten.